Klimaservice

Dichtigkeits-Prüfgerät

DPG 1300 für Klima-Service (Formiergas)

  • Dichtigkeits-Prüfgerät Bild 1
  • Dichtigkeits-Prüfgerät Bild 2
  • Dichtigkeits-Prüfgerät Bild 3
  • Dichtigkeits-Prüfgerät Bild 4
Preisangabe nach Anmeldung. Bestellung nach Auftragseingang

Bestellmöglichkeit nach Anmeldung

Im Merkzettel speichern
Als Angebot anfordern
Art.-Nr.:
HENI 73 695
Lecksuche mit Formiergas
Bei Kältemittelverlust kann die Undichtigkeit
i.d.R. schnell anhand einer Formiergasprüfung
lokalisiert werden. Die leere Klimaanlage einfach
mit Formiergas (unbedenklich, da aus 95%
Stickstoff & 5% Wasserstoff bestehend) befüllen.
Fülldruck ca. 5 bar, vermeiden Sie den hohen
Druck, wie z.B. bei einer Stickstoffprüfung.
Wasserstoff bildet die kleinsten, in der Natur
vorkommenden, Moleküle und tritt selbst an
kleinsten Leckagen aus. Mit Hilfe des
Wasserstoff-Lecksuchers werden sowohl größere
Undichtigkeiten, als auch feinste Haarrisse
schnell und zuverlässig geortet. Einfache
Lecksuche im Motorraum von oben. Lokalisierung
ohne Demontagen. Mit Wasserstoff jede auch noch so
kleine Leckage zuverlässig lokalisieren, selbst an
den kniffeligsten Stellen, z.B. Trocknerpatrone,
poröse Dichtringe, etc.. Die durchschnittliche
Suchdauer (inkl. Anschließen und Befüllen der
leeren Klimaanlage) liegt unter 5 Minuten!
Einfache Verdampferprüfung: Wasserstoffaustritt an
den Lüftungsschlitzen im Fahrzeug-Innenraum.
Druckprüf-Set für Formiergas: Gasflaschenwagen
10/20 l, Spezial-Anschlussarmatur und
Serviceschläuche mit Schnellkupplungen, für alle
Kältemittel (R 134a, R 1234yf, R 744),
Prüf-Manometer 10 bar, Druckminderer 10 bar.